BELGIË Nederlands
Français
NEDERLAND Nederlands FRANCE Français DEUTSCHLAND Deutsch Others English
DANK DIESER ULTIMATIVEN GRILLTIPPS WIRD GRILLEN ZUM KINDERSPIEL

DANK DIESER ULTIMATIVEN GRILLTIPPS WIRD GRILLEN ZUM KINDERSPIEL

Tipps & Trick

Fast alle unvergesslichen Sommertage haben eins gemeinsam: Outdoorkochen. Nicht alle Männer sind Meisterköche, aber ein Grillmeister steckt in jedem Mann.  Aber was ist nun eigentlich der Unterschied zwischen Grillen und Barbecue? Barbecook Gasgrill Siesta

Ein Barbecue erfolgt bei geschlossenem Deckel und einer niedrigeren Temperatur zwischen ungefähr 150 und 250 Grad. Ihre Gerichte werden wie in einem Ofen gegart. Beim Grillen hingegen sorgt die Holzkohle für ein gutes, heißes Feuer, das eine Temperatur von bis zu 400 Grad erreichen kann. Das Feuer brät das Fleisch, den Fisch oder das Gemüse scharf an, wodurch es saftig bleibt und den typischen Grillgeschmack erhält. Hierbei ist wichtig, dass Sie ein Gerät haben, mit dem Sie die Luftzufuhr und die Position des Grillrosts schnell regulieren können.

Woher wissen Sie nun, dass Ihr Feuer zum Grillen bereit ist?

  1. Schritt: Lassen Sie das Feuer einfach brennen, bis die Flammen und der meiste Rauch verschwunden sind und eine dünne Schicht aus weißer Asche auf den Kohlen liegt.
  2. Schritt: Legen Sie das Grillrost auf das Gerät und testen Sie mithilfe der Drei-Sekunden-Regel, ob die Holzkohle heiß genug ist: Halten Sie Ihre Hand über das Grillrost. Wenn Sie diese nur ungefähr drei Sekunden darüber halten können, dann ist Ihr Grill grillbereit.  

Barbecook Holzkohlegrill Edson

11 Save to Mybarbecook