BELGIË Nederlands
Français
NEDERLAND Nederlands FRANCE Français DEUTSCHLAND Deutsch Others English
TOAST MIT KALT GERÄUCHERTEN EIERN

TOAST MIT KALT GERÄUCHERTEN EIERN

Food & More

INGREDIENTS
Barbecook Oskar
Barbecook Räuchermehl Buche
Barbecook Kaltrauchgenerator
Toastbrot
Butter
Salz
Eier

Ein Frühstück mit einem frischen Ei, das gerade aus dem Nest unserer Freilandhühner geholt wurde, wird bei uns für gute Laune sorgen. Wir haben zwar bereits ein „Ei zum Dippen“ in einer Orange auf dem Barbecook Loewy zubereitet. Aber wussten Sie schon, dass sich Eier auch perfekt zum Räuchern eignen? Auf diese Weise erhalten Sie ein herrliches, aber subtiles Raucharoma in den vorher gekochten Eiern. Nach dem Räuchern können Sie diese einfach in einem Eiersalat zubereiten oder als Zwischenmahlzeit mit etwas Toast essen.


Unsere Eier werden wir diesmal mit dem universal verwendbaren Buchenräuchermehl kalt räuchern. Also perfekt geeignet für ein legefrisches, geräuchertes Ei.


Zubereitung

  1. Kochen Sie die Eier nach Belieben: hart, halbweich oder weich.
  2. Schälen Sie die Eier und tupfen Sie sie gut ab. Sie müssen trocken sein, um das Raucharoma gut aufnehmen zu können.
  3. Füllen Sie den Kaltrauchgenerator mit Buchenräuchermehl, stellen Sie ein Teelicht hin und zünden Sie es an. Sobald das Räuchermehl zu rauchen beginnt, entfernen Sie das Teelicht und stellen den Kaltrauchgenerator unten in den Räucherofen.
  4. Legen Sie die Eier so auf das Rost, dass sie sich nicht berühren. Der Rauch muss unbehindert zirkulieren und alle Eier berühren können.
  5. Öffnen Sie die Luftzufuhr, sodass eine gute Luftzirkulation möglich ist.
  6. Räuchern Sie die Eier für 15 bis 30 Minuten, bis sie eine schöne gelbbraune Farbe angenommen haben. Wenn Sie einen intensiveren Geschmack wünschen, können Sie die Eier auch ruhig länger räuchern.
  7. Servieren Sie die geräucherten Eier als Häppchen mit einer Scheibe geröstetem Toastbrot oder verwenden Sie sie in einem Salat mit kalt geräucherten Eiern. Egg-cellent!


2 Save to Mybarbecook