BELGIË Nederlands
Français
NEDERLAND Nederlands FRANCE Français DEUTSCHLAND Deutsch Others English
SÜSSE ABRICOT-RIPPCHEN

SÜSSE ABRICOT-RIPPCHEN

Food & More

INGREDIENTS
Barbecook Oskar M
Holzkohlenanlasser
Barbecook Räucherspäne
Silikonpinsel
Für den BBQ-Rub
1 1/2 EL Koscheres Salz
1 1/2 EL Chilipulver
2 TL gemahlenes Kreuzkümmelpulver
2 TL gemahlenes Korianderpulver
2 TL gemahlenes Knoblauchpulver
2 TL gemahlenes Zwiebelpulver
2 EL brauner Zucker
Für die Sauce
Salz und Pfeffer nach Geschmack
1 Tasse Aprikosenkonfitüre
3 EL Weißweinessig
1 Knoblauchzehe fein geschnitten
1/4 TL Salz
1/4 TL Pfeffer
2 EL Chilisauce

Zubereitung:

  • Alle Zutaten für das BBQ-Rub in einer Schüssel vermischen. Am Tag vor dem Grillen die Rippchen großzügig mit dem Dry-Rub einreiben. Die Rippchen jetzt wieder zurück in den Kühlschrank legen, um sie für eine Nacht zu marinieren.
  • Am Grilltag den Holzkohlenanlasser zu 3 Vierteln mit Holzkohle füllen und warten, bis er glühend heiß ist. Nun die Kohlen in den Kohlenkorb am Boden des Barbecook Räucherofens Oskar kippen und das Mittelstück zurück auf den Boden legen. Gießen Sie einen halben Liter Wasser von oben in die Wasserpfanne/Bouillonschale.


  • Setzen Sie den Deckel auf den Barbecook Oskar und lassen Sie den Räucherofen heiß werden. Wenn der Räucherofen zwischen 100 und 110 Grad erreicht hat, schließen Sie die Luftzufuhr unten und warten Sie, bis die Temperatur stabil bei 100 bis 110 Grad bleibt. Notfalls einen halben Liter kaltes Wasser zugeben.
  • Jetzt alle Zutaten für die Sauce in eine Schüssel geben und gut umrühren. Prüfen Sie sicherheitshalber zwischendurch, ob der Geschmack wunschgemäß ist. Tipp: Man kann die Sauce süßer machen, indem man mehr Chilisauce hinzufügt und saurer, indem man zusätzlich einen Esslöffel Essig hinzufügt.
  • Wenn die gewünschte Temperatur erreicht ist, legen Sie die Rippchen auf den oberen Rost und schließen Sie den Deckel. Lassen Sie die Rippchen zuerst 3 Stunden garen. Nicht hinsehen, weil man weiß, dass gesagt wird „Wenn man erst einmal hinsieht, dann kocht man nicht“.


  • Nehmen Sie eine Handvoll Barbecook Räucherspäne und legen Sie sie zum Einweichen in eine Schüssel mit Wasser.
  • Nach 2 Stunden Garen die Rippchen daraufhin kontrollieren, ob der Knochen bereits vom Fleisch her sichtbar ist. Wenn nicht, können Sie den Deckel noch eine Stunde lang auf dem Räucherofen lassen. In diesem Fall können Sie eine Handvoll eingeweichter Räucherspäne nehmen und durch die Tür in den Räucherofen auf die glühenden Kohlen werfen. Schließen Sie jetzt wieder die Tür, damit der Rauch im Räucherofen bleibt. Dadurch, dass die Räucherspäne eingeweicht sind, fangen sie kein Feuer, sondern beginnen schön zu rauchen. So bekommen die Rippchen den schönen Rauchgeschmack.
  • Nach 3 Stunden Garen die Rippchen aus dem Räucherofen nehmen. Die Rippchen gut mit der Sauce einpinseln. Danach weiter garen lassen und den Deckel wieder schließen.


  • Die Aprikosen in der Mitte durchschneiden und den Stein entfernen. Die Aprikosen mit Olivenöl einfetten und die flache Seite in einer glühend-heissen Grillpfanne oder auf Ihrem Holzkohlegrill grillen. 
  • Wenn die Aprikosen fertig sind, sind die Rippchen ebenfalls gar. Sie können dies am besten feststellen, wenn Sie das Fleisch mit einem Holzspieß durchstechen. Wenn er mühelos durchgeht, sind die Rippchen fertig. Zusammen mit den gegrillten Aprikosen servieren.
  • Guten Appetit


29 Save to Mybarbecook