BELGIË Nederlands
Français
NEDERLAND Nederlands FRANCE Français DEUTSCHLAND Deutsch Others English
Geräucherte Lachsforelle mit Rosamarin

Geräucherte Lachsforelle mit Rosamarin

Food & More

INGREDIENTS
Barbecook Otto
Barbecook Eichen-Räucherchips
Barbecook drahtloses Thermometer
Lachsforelle
Rosmarin

Oftmals sind die besten Rezepte die mit der einfachsten Zubereitung. Räuchern wird zum Kinderspiel mit dem Barbecook Otto. Dieser elektrische Räucherofen macht Warmräuchern für jeden möglich: Ein Stück Fleisch oder Fisch, eine Handvoll Räucherchips, den Otto und etwas Geduld. Mehr braucht man nicht, um herrlich klassische Gerichte auf den Tisch zu zaubern.


Geräucherter Lachs, geräucherte Forelle, das geht alles. Oder noch besser, the best of  both worlds: warm geräucherte Lachsforelle.
 Wir haben uns für Eichen-Räucherchips entschieden, denn deren Räuchergeschmack ist nicht zu stark und passt perfekt zur Forelle. Durch die konstante Temperatur des Barbecook Otto schwelen die Räucherchips gleichmäßig und die Forelle hat genügend Zeit, die Aromen aufzunehmen. Perfekter Geschmack durch perfekte Kontrolle, just like we want it!

Barbecook Räuchernofen Otto Geräucherte Lachsforelle

Zubereitung

  1. Säubern Sie die Lachsforelle besonders gut und spülen Sie sie gründlich aus. Trocknen Sie sie danach ab.
  2. Füllen Sie die Lachsforelle mit einigen zweigen Rosmarin.
  3. Weichen Sie die Barbecook Eichen-Räucherchips ein, indem Sie Wasser in die Tüte gießen und die Räucherchips ein wenig im Wasser ruhen lassen.
  4. Legen Sie eine Handvoll eingeweichte Räucherchips auf das Tablett, sodass die gesamte Fläche bedeckt ist.
  5. Legen Sie die Lachsforelle auf den Rost und schieben Sie diesen in den Barbecook Otto.
  6. Für eine perfekte Kontrolle stecken Sie das drahtlose Thermometer in die Forelle. So wissen Sie ganz genau, wann die Forelle gar ist.
  7. Schließen Sie den Barbecook Otto ab und stecken Sie ihn an. Nach etwa 20 Minuten ist die perfekte Kerntemperatur erreicht.
  8. Ziehen Sie Ottos Stecker aus der Steckdose und nehmen Sie die servierfertige Lachsforelle aus dem Räucherofen.

Barbecook Räuchernofen Otto Geräucherte LachsforelleTIPP: Um das Forellenfilet ansprechend anzurichten können Sie mit einem Messer einen Einschnitt direkt hinter dem Kopf machen. Danach schneiden Sie den Fisch entlang des Rückens auf, denn damit lösen Sie das Fleisch von den Gräten. Mit einem Messer und einem Spatel können Sie den Fisch nun ganz einfach von den Gräten heben und auf einem Teller servieren.

Barbecook Räuchernofen Otto Geräucherte LachsforelleWISSENSWERT: Eigentlich gibt es gar keine Lachsforelle. Forellen gehören zur Familie der Lachse. Diese „Lachse“ werden auch in Süßwasser geboren und wollen nach einer gewissen Zeit zum Meer schwimmen, um sich fortzupflanzen. Die Forellen, die das Meer erreichen, ernähren sich von Krill und bekommen dadurch die schöne rosa Farbe. Die Lachsforelle ist also eigentlich eine Meeresforelle, aber nicht etwa eine Kreuzung aus Lachs und Forelle, wie oft angenommen.

34 Save to Mybarbecook