BELGIË Nederlands
Français
NEDERLAND Nederlands FRANCE Français DEUTSCHLAND Deutsch Others English
Birne Belle Hélène auf dem BBQ

Birne Belle Hélène auf dem BBQ

Food & More

INGREDIENTS
Barbecook Adam Top
Silikonpinsel
Backblech
Für die Schlagsahne: 150ml Vollfett-Sahne, 1 Vanilleschote, 1 kl Puderzucker, 1 Limette
Für die Schokoladensauce: 200ml dunkle Schokolade, 60ml Sahne, 1 Stück Butter
Vanilleeis, Spekulatius, Haselnüsse, einige Zweige Zitronenthymian (oder etwas dünne Limettenschale)
4 Birnen (Sorte Doyenne), 150g Butter, 1 Schuss Rum, 1 Messerspitze Zimt, ein paar EL Rohrzucker

War es in Grillmasters (einer TV-Sendung), dass ein bekannter Koch sagte, dass Desserts nicht auf einen Barbecue gehören? Ich denke mir meinen Teil dazu und gebe eine Birne auf den Grill.

Ich gare sie langsam, bestreiche sie mit einer Gewürz-Buttermischung und serviere sie mit Schokoladensauce, Haselnuss, Spekulatiuskrümeln und Vanilleeis. In gewisser Weise ist das eine Art Birne Belle Hélène, nur etwas anders.

Erfolg garantiert.


Zubereitung: 

  • Die Birnen schälen. Den Boden abschneiden, damit sie aufrecht stehen können. Zimtpulver mit Rohrzucker vermischen. Ein Stück Butter zerlassen. Die Birnen mit Butter bestreichen und durch die Zimt-Zucker-Mischung rollen.
  • Die restliche Butter zerlassen, mit dem Rum und einem oder zwei Esslöffeln Zucker vermischen.
  • Den Barbecook Adam Top erhitzen. Legen Sie die Birnen in einer Schüssel in den Grill und legen Sie den Deckel auf den Grill. Die Birnen regelmäßig mit der Silikonbürste mit der Butter-Rum-Mischung bestreichen.


  • Die Garzeit beträgt je nach Hitze und Größe etwa eine halbe Stunde.
  • Die Sahne mit dem Vanillemark (die Schote kann eventuell in die Butter-Rum-Mischung gelegt werden), dünner Schale gewaschener Limette und Puderzucker schlagen. Kalt stellen.
  • Die Schokolade in der Sahne zergehen lassen. Ein Stück Butter hinzufügen.
  • Die Haselnüsse rösten, die Kekse zerbröseln.
  • Eis mit einer Birne, Schokoladensauce, Spekulatius, Haselnuss servieren und mit einem Löffel Sahne und dünner Limettenschale oder Zitronenthymian abschmecken.
  • Guten Appetit.


8 Save to Mybarbecook