Elektrischer BBQ

Einen heißen Tag mit einem gemütlichen Grillabend ausklingen lassen? Hört sich toll an! Allerdings kann es sich nicht jeder leisten, auf seiner Terrasse oder in seinem Garten zu grillen. In der Innenstadt ist es oft verboten, zu grillen. Aber keine Sorge, es gibt für alles eine Lösung. Genau für solche Fälle hat Barbecook ganz besondere Elektrogrills entwickelt. Elektrogrills? Ja, auch mit Strom kann man grillen! Einfach den Stecker in die Steckdose und los geht der Grillspaß. Die schönen Sommerabende können kommen!

Welche Vorteile haben Elektrogrills?

Elektrogrills funktionieren – wie der Name schon sagt – mit Strom: Stecken Sie den Stecker in die Steckdose und los geht's. So einfach kann Grillen sein! Kein Ärger mit Gasflaschen, Holzkohle oder Briketts – Sie brauchen nur Strom. Das minimiert die Vorbereitungszeit. Außerdem ist das Anzünden eines Elektrogrills denkbar schnell und einfach: Drehen Sie an den Knöpfen und die Grillparty kann beginnen. Auch das Grillen der Speisen ist extrem einfach, da Elektrogrills gleichmäßige Temperaturen garantieren. Wussten Sie übrigens, dass bei der Verwendung eines Elektrogrills kein Rauch entsteht? Echte Grillfanatiker werden dies vielleicht als Nachteil empfinden, da die Speisen folglich nicht den typischen Rauchgeschmack erhalten. Dabei ist die Textur des Essens dieselbe wie bei anderen Grilltypen! Zudem bringt die Abwesenheit von Rauch mehr Vor- als Nachteile mit sich. Zum Beispiel besteht so keine Gefahr lästiger Augenreizungen. Außerdem räuchern Sie Ihre Gäste nicht ein und stören die Nachbarn nicht. Und: Ein Elektrogrill ist die umweltfreundlichste Lösung und daher das ideale Gerät für alle mit einem grünen Herzen. Auch für Menschen, die nur einen kleinen Außenbereich haben oder mitten in der Stadt wohnen, ist der Elektrogrill ein Muss. Diese Art von Grill ist extrem kompakt und findet auf einem Ständer oder direkt auf dem Tisch Platz. Sie haben die Wahl! Nach dem Abendessen ziehen Sie den Netzstecker aus der Steckdose und das Gerät kühlt schnell ab. Sobald der Elektrogrill abgekühlt ist, ist es wichtig, dass Sie ihn reinigen. Erst dann verstauen Sie ihn, um ihn bis zur nächsten Grillparty aufzubewahren. Aber auch die Reinigung ist ein Kinderspiel: Mit etwas warmem Wasser und einem Schwamm ist die Arbeit in kürzester Zeit erledigt. Gut abtrocknen und einlagern.


Welche Elektrogrills hat Barbecook im Sortiment?

Der Elektrogrill Alexia von Barbecook ist in zwei Varianten erhältlich: Alexia 5111 ist mit Beistelltischen ausgestattet, Alexia 5011 kommt ohne Beistelltische aus.


Alexia

Der Elektrogrill Alexia ist ein kompaktes Gerät, das auf einem Ständer oder als Tischgrill verwendet werden kann. Dieser Grill ist mit einem Backblech aus Aluminiumguss mit Antihaftbeschichtung ausgestattet. Dieses wird von einem elektrischen Heizelement erwärmt. Der Elektrogrill ist bereits nach drei Minuten aufgeheizt und kann auf fünf verschiedene Heizstufen eingestellt werden. Dank des Deckels können Sie direkt oder indirekt grillen. So viele Vorteile! Worauf warten Sie noch?

Wir haben festgestellt, dass Sie unseren Website aus einem anderen Land besuchen. Möchten Sie Ihre aktuelle Sprache ändern?