Marinieren

Food & More

Mit Marinaden verleihen Sie Ihren Fleisch-, Fisch- oder Gemüsezubereitungen einen köstlichen Geschmack und garantieren Sie, dass sie nicht am Grill kleben bleiben.

Für Marinaden gibt es zahlreiche Rezepte. Häufig verwendete Zutaten sind Knoblauch, Thymian, Majoran, Oregano, Petersilie, Rosmarin, Estragon usw. Meistens enthalten Marinaden auch Olivenöl, Wein, Essig, Zitronensaft, Salz und/oder Alkohol. Wenn Sie eine Marinade mit einem sauren Bestandteil wie Wein oder Essig, Salz oder Alkohol verwenden, lassen Sie Ihr Gericht vorzugsweise nicht zu lang marinieren (weniger als 4 Stunden). Marinaden mit Zitronensaft werden am besten nur ca. 2 Stunden verwendet. Marinaden ohne Salz, Alkohol oder sauren Bestandteil dürfen eine Nacht einwirken.

Wenn Ihre Marinade fertig ist, mischen Sie sie mit dem Fleisch, dem Fisch oder dem Gemüse in einem verschlossenen Topf und einem verschließbaren Plastikbeutel. Im letzten Fall können Sie die Zubereitung leichter und häufiger umdrehen, sodass alle Seiten schön mit der Marinade bedeckt sind. Legen Sie die Zubereitung gleich in den Kühlschrank - Lassen Sie Fleisch, Fisch oder Gemüse nie bei Raumtemperatur marinieren! Nach einigen Stunden kann Ihre Zubereitung gegrillt werden.

32 Save to Mybarbecook
BORN FROM STEEL, RAISED BY MEN