Best ever barbecued spare ribs

Food & More

Go big or go home.

INGREDIENTS
Barbecook Edson
2 bis 3 Kilo
Spareribs, ohne Kräuter und noch nicht mariniert
Für die Rub
5 Esslöffel
geräuchertes Paprikapulver
2 Esslöffel
Meersalz
3 Esslöffel
Zucker
1 Teelöffel
schwarzer Pfeffer
1 Teelöffel
weißer Pfeffer
1 Teelöffel
Knoblauchpulver
1 Teelöffel
Zwiebelpulver
1 Prise
Cayennepfeffer (je nach Geschmack)
Für die Marinade
250 cl
Olivenöl
1 Esslöffel
Ketjap Manis
1 Esslöffel
Ketchup
1 Esslöffel
Senf
Saft einer halben Zitrone
½ Teelöffel
Sambal Olek
2 Esslöffel
Zucker
2 Esslöffel
Honig oder Ahornsirup
1 Teelöffel
Knoblauchpulver
feingehackte frischer Rosmarin und Thymian

Go  big or go home. Mit dem Barbecook Edson können  Sie leckere Sachen grillen und dabei die gewohnte Barbecook-Leichtigkeit  genießen. So zünden Sie den Grill dank dem Holzkohlestarter im Handumdrehen an  und sind in Nullkommanix grill ready  für den Klassiker Spareribs. Und mit diesem Rezept — das eine minimale  Vorbereitung erfordert — sind Sie schnell mal king of the grill.

So wird's gemacht

  • Entfernen Sie alle losen Fettstücke von den Rippchen und tupfen Sie das Fleisch mit etwas Küchenpapier trocken.
  • Spareribs schmecken mit einer selbst gemachten Marinade oder Rub tausend mal besser. Und guess what, selbst so eine Mischung vorzubereiten, ist überhaupt nicht schwer. Das Einzige was Sie sich merken müssen, ist, dass Sie die weiße Haut an der hohlen Kante der Spareribs entfernen müssen. Auf diese Weise dringen alle Aromen noch besser durch das Fleisch, mit dem Ergebnis von super  saftigen Spareribs.
  • Als Grillmeister können Sie mit einer Kräutermischung als Rub spielen. Mischen Sie dafür die Zutaten je nach eigenem Geschmack, bis Sie die ideale Mischung haben. Für ein spicy taste fügen Sie etwas Cayennepfeffer dazu. Ay  caramba!
  • Auch Ihre eigene hausgemachte Marinade sorgt für einen persönlichen Touch. Auf diese Weise haben Sie im Handumdrehen zwei Mischung fertig, um die Spareribs damit einzureiben.
  • Geben Sie der Rub oder Marinade Zeit, um in das Fleisch zu dringen; die mit Kräutern eingeriebenen Spareribs sollten Sie zwei Stunden in einem verschlossenen Beutel im Kühlschrank aufbewahren.
  • Wer mit seinen grill skills imponieren möchte, macht das (natürlich) mit Stil mit dem Barbecook  Edson, bei Weitem der robusteste Griller aus unserem Sortiment. Das Gerät sieht nicht nur schön aus, der XL-Grill sorgt auch für ein XL-Spareribsfest, wobei locker bis zu zehn Freunde mitschlemmen können.
  • Zünden Sie den Barbecook Edson mithilfe des Barbecook-Holzkohlestarters, den Zündwürfeln, der Holzkohle und den langen  Zündhölzern an.
  • Rösten Sie das Fleisch auf höchsten Stufe des Barbecook Edson. Drehen Sie sie alle fünf bis sieben Minuten mit der Barbecook-Army-Style-Zange um. Nachdem Sie sie umgedreht haben, können Sie sie wieder mit der Marinade bestreichen.
  • Wiederholen Sie den vorigen Schritt, bis die Spareribs gar sind.
  • Lookin’ good!

TIPP: Genug gegrillt und gegessen? Deckel drauf und der Barbecook Edson präsentiert sich als robusten Bartisch. Ideal, um mit Ihren Kameraden noch etwas zu plauschen und ein Bier zu trinken.


5 Save to Mybarbecook
BORN FROM STEEL, RAISED BY MEN